Flädlesuppe selber machen
applepie77 am 28.04.2015
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 4 Stück Eier
  • 400 ml Milch
  • 2 Prise/n Salz
  • 2 Bund Suppengrün
  • 4 Liter Wasser
Zubereitung:
  1. Zuerst das Suppengemüse vorbereiten: Die Karotten mit einem Sparschäler schälen, den Sellerie ebenfalls schälen und vom Lauch die äußere Schicht abziehen. Dann alles in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der gehackten Petersilie in einen Topf geben.
  2. Das Gemüse mit Wasser auffüllen, etwa vier Liter sollten es schon sein. Dann Salz und Pfeffer dazugeben und das Ganze zum Kochen bringen. Die Gemüsebrühe etwa 35 Minuten köcheln lassen, bis sie einen intensiven Geschmack hat.
  3. In dieser Zeit aus Wasser, Mehl, Salz und Eiern einen Pfannkuchenteig herstellen. Statt normalem Leitungswasser kann man auch Mineralwasser nehmen, dann werden die Pfannkuchen lockerer.
  4. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen erhitzen und die Pfannkuchen nach und nach ausbacken, bis der Teig komplett aufgebraucht ist.
  5. Die fertigen Pfannkuchen einfach auf einen Teller stapeln und im Backofen warmstellen. Wenn der ganze Teig aufgebraucht ist, einfach alle Pfannkuchen in Streifen schneiden und auf Suppenteller verteilen.
  6. Die Brühe nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann das weichgekochte Gemüse absieben. Die Pfannkuchenstreifen, oder auch Flädle, mit der Brühe aufgießen.
  7. Frischen Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden, anschließend über die Suppe streuen.

Hat Dir "Flädlesuppe selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • trudelamherd am 28.04.2015 um 17:59 Uhr

    Ich muss auch mal eine Flädlesuppe selber machen, ich habe die als Kind total geliebt! Schmeckt einfach immer richtig gut!

    Antworten

Teste dich