Flammkuchenteig ohne Hefe
Lisette123 am 17.07.2014
  • Arbeitzeit: 14 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 3 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 1 Stück Eigelb
  • 120 ml Wasser
  • 1 EL Speiseöl (je nach Geschmack Olivenöl)
  • 1 Prise/n Salz
  • 3 Becher Schmand oder Sauerrahm
  • 3 kleine Lauchzwiebeln
  • 1 Prise/n Pfeffer
  • 300 g gekochten Schinken
  • 350 g Emmentaler, gerieben
Zubereitung:
  1. Zuerst den Backofen auf 240 Grad vorheizen. Alle Zutaten vermischen und mit Knethaken kneten.
  2. Den Teig auf der Arbeitsplatte mit den Händen kneten. Mehl hilft dabei, dass der Teig nicht an den Fingern klebt. Den Teig in drei gleiche Portionen teilen und auf der Arbeitsplatte (mit Mehl) ausrollen. Im Anschluss auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  3. Den Schmand in eine Rührschüssel geben, Lauchzwiebeln klein schneiden, den Schinken in kleine Stücke schneiden. Den Schmand gut und kräftig salzen und Pfeffer, dann auf dem Teig verteilen. Auf der Schmandmasse werden nun die Schinkenstückchen und die Lauchzwiebeln verteilt. Zum Schluss noch mit dem geriebenen Käse bestreuen. Auf der mittleren Schiene in den Backofen stellen und 12-16 Minuten backen lassen.

Hat Dir "Flammkuchenteig ohne Hefe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • martaomaha am 29.07.2014 um 18:01 Uhr

    Hallo Lisette, ich habe deinen Flammkuchenteig ohne Hefe ausprobiert und hätte nicht gedacht, dass es so super lecker ist. Ich habe Flammkuchen sonst immer mit Hefe gebacken, aber der Flammkuchenteig ohne Hefe ist echt spitze und vor allem schnell zuzubereiten!

    Antworten

Teste dich