Flammkuchenteig original
TanteGerbera am 21.07.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 TL Salz
  • 240 g Mehl
  • 140 ml Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1 große Zwiebel
  • 130 g Speck, oder Schinkenwürfel
  • 1 Becher Schmand oder Sauerrahm
  • 1 EL TK-Kräutermischung
  • 1 Prise/n Salz und Pfeffer und Muskat
  • 1 Handvoll geriebenen Käse (nach Geschmack)
Zubereitung:
  1. Mehl und Salz mit dem Öl und Wasser in einer Schüssel mischen. Teig kneten, bis dieser an den Händen klebt. Ein bisschen ruhen lassen und dann auf einer gemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Ofen auf 250 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Auf ein Backblech mit Backpapier geben.
  3. Schmand mit den Kräutern mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den geriebenen Käse unterheben. Auf dem Teig verteilen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und über der Schmandmasse verteilen. Den Speck ebenfalls gut verteilen. Nach 10-15 Minuten ist der Flammkuchen schon fertig! Guten Hunger!

Hat Dir "Flammkuchenteig original" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • TanteGerbera am 21.07.2014 um 17:36 Uhr

    Nachtrag: Je nach Geschmack, lässt sich dieser Flammkuchenteig original natürlich auch mit anderem Belag zubereiten. Lediglich das Grundrezept für den Teig würde ich beibehalten. So und jetzt viel Spaß beim Nachkochen!

    Antworten

Teste dich