Fliegender Jakob
FreuDirnKeks am 28.05.2014

Fliegender Jakob

  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 700 g Brathähnchen oder Schenkel
  • 2 große Bananen
  • 1 kl. Dose/n ungesalzene Erdnüsse
  • 150 g Bacon
  • 3 EL Sriracha Chilisoße
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 TL Sojasoße
  • 2 Beutel Pizzakäse
Zubereitung:
  1. Das Brathähnchen, bzw. die Schenkel, müssen tatsächlich gegrillt sein. Das Fleisch wird von den Knochen gelöst und in mundgerechte Stücke geschnitten. Gemeinsam mit dem Bacon und den Erdnüssen wandert es dann in die Pfanne, wo es noch einmal ordentlich durchgebraten wird.
  2. Saure Sahne, Creme fraiche, Chilisoße und Sojasoße werden in einem Schälchen zusammengerührt und einsatzbereit neben die Auflaufform gestellt.
  3. Der Pfanneninhalt wandert in besagte Form und wird mit Bananenscheiben bedeckt. Darüber ergießt sich die cremige Chilisoße. Jetzt noch final den Käse auf den Jakob streuen und schon kann er für eine halbe Stunde in den Ofen (160°C) wandern.

Hat Dir "Fliegender Jakob" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Batarang am 03.06.2014 um 13:45 Uhr

    Na, ich weiß ja nicht, ob fliegender Jakob was für mich wäre. Die Kombi ist schon recht exotisch 🙂 Aber ich habe einen Schweden im Bekanntenkreis, vielleicht frag ich den mal, ob sich das Experiment lohnt.

    Antworten