Folienkartoffeln grillen
Pinguin7 am 17.09.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 große Kartoffel
  • 1 EL Speiseöl
  • 1 Prise/n Meersalz
Zubereitung:
  1. Am besten sollten die Folienkartoffeln vorm Grillen kurz etwas gar gekocht werden. 10-12 Minuten reichen durchaus. Dann mit dem Öl einreiben, mit etwas Meersalz versehen und mit dem Stückchen Alufolie verpacken.
  2. Wenn der Grill schon auf richtigen Temperaturen ist, die Folienkartoffeln einfach auf den Rost legen. Die Kartoffeln können ruhig an den Rand gelegt werden und sollten regelmäßig gedreht werden.
  3. Vor dem Servieren längs aufschneiden zum Auskühlen. Uns reicht die Kräuterbutter dazu, Sauerrahm oder Ajoli schmecken aber auch super.

Hat Dir "Folienkartoffeln grillen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • KuchenKathrin am 18.09.2014 um 13:25 Uhr

    Gut dass ich das Rezept gefunden habe, ich würde beim Folienkartoffeln Grillen direkt die Alufolie vergessen, oder besser: Ich wär gar nicht drauf gekommen, die da drin einzuwickeln.

    Antworten