Französische Fischsuppe
JamieButterfly am 21.10.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 3 Portionen
  • 300 g Fisch-Filets (z.B. Alaska-Seelachs, Kabeljau)
  • 200 g Miesmuscheln
  • 2 große Möhren
  • 1 halbe Dose geschälte Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 2 kleine Zehen Knoblauch
  • 1.5 Liter Gemüsebrühe
  • 125 ml Weißwein
  • 2 m.-große Lorbeerblätter
  • 2 EL Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
Zubereitung:
  1. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren klein schneiden. Im Olivenöl anbraten.
  2. Geschälte Tomaten klein schneiden und dazu geben. Mit Brühe und Weißwein auffüllen, zum Kochen bringen. Lorbeerblätter hinzu.
  3. Fisch schneiden, Miesmuscheln reinigen und beides zusammen hinzugeben. Ca. 10-15 Minuten kochen lassen.
  4. Die Petersilie hacken und mit in dem Topf geben. Noch einmal ca. 5 Minuten ziehen lassen. Die Lorbeerblätter entfernen. Bon appétit!

Hat Dir "Französische Fischsuppe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • TolleTanteTrude am 21.10.2014 um 12:59 Uhr

    Wow, ich bestelle mir französische Fischsuppe immer im Restaurant, Suppen mache ich nämlich eigentlich ganz gern, aber Fischsuppen sind mir aus irgendeinem Grund ein echtes Rätsel. Aber vielleicht probiere ich es jetzt und wage mich dran.

    Antworten

Teste dich