Frikadellen mit Käse, Salz Kartoffeln und Blumenkohl in Soße
bluedarling am 19.03.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 nach Bedarf Salz
  • 1 großen/s Blumenkohl
  • 4 g Mehl
  • 4 g Butter
  • 1 ml Sahne
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 nach Bedarf Salz, weißer Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, Petersilie,Zucker
  • 1 nach Bedarf evtl: Fleisch-Instandbrühe, Petersilie (klein gehackt)
  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 2 Stück trockene Brötchen
  • 1 Stück Ei (Größe M oder L)
  • 2 Stück Zwiebeln (mittelgroß)
  • 15 g Mozzarella gerieben
  • 1 nach Bedarf Salz, Pfeffer schwarz, Muskatnuss, Paprika rosenscharf,
  • 1 nach Bedarf Petersilie, Milch und Butterschmalz
Zubereitung:
  1. Kartoffeln: Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in einen ausreichend großen Topf geben. Salz nach Bedarf hinzufügen und Wasser hineinfüllen. Deckel drauf und bei Seite stellen.
  2. Blumenkohl: Blumenkohl putzen und in Röschen zerteilen. Topf mit leicht gesalzenem und gezuckertem Wasser auf den Herd stellen. Wasser aufkochen und Blumenkohl darin ca.5-10 Minuten darin kochen. Blumenkohl dann abschütten. "Gemüsebrühe aber nicht weg schütten, sondern in einer kleinen Schüssel, für die Soße später, bei Seite stellen.
  3. Frikadellen: Brötchen klein schneiden und mit ausreichend Milch übergießen und durchziehen lassen. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Petersilie sehr klein hacken. Hackfleisch in eine große Schüssel geben, das Ei, die Zwiebeln, die Petersilie und den Mozzarella dazu geben. Brötchen aus der Milch nehmen, ausdrücken, über dem Hackfleisch verteilen und alles gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskatnuss abschmecken und nochmals gut durchmengen.
  4. Aus dem Hackfleisch mittelgroße Bällchen formen und auf ein Schneidebrett nebeneinander legen. -- ergibt ca. 18 Stück
  5. Kartoffeln auf den Herd stellen und an machen. Bei voller Leistung ca. 30 min. kochen. Deckel vom Topf nehmen sonst kochen sie über.
  6. Soße für den Blumenkohl zubereiten: Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebeln hineingeben, glasig dünsten. Mehl hinzufügen und rühren das sich ein kleiner Brei bildet. Jetzt den Brei mit dem Blumenkohlwasser aufgießen und gut verrühren. Sahne hinzufügen. Vom Herd nehmen, mit dem Pürierstab alles gut durch pürieren und wieder auf den Herd stellen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. ( Falls nötig mit Instandbrühe) etwas aufkochen damit es dickflüßiger wird.
  7. Frikadellen braten: Pfanne vorheizen und Butterschmalz darin auflösen, Frikadellen hineinsetzten und braten, bis jede Seite schön braun ist.
  8. Unter der Zeit wo die Frikadellen braten, den Blumenkohl in seine Soße geben, Petersilie hinzufügen, Deckel darauf und bei geringer Temperatur warm halten.
  9. Zum Schluss Kartoffeln abschütten und alles schön auf einem Teller anrichten

Hat Dir "Frikadellen mit Käse, Salz Kartoffeln und Blumenkohl in Soße" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?