Frikadellen ohne Ei
KitchenMaus am 31.03.2014

Frikadellen ohne Ei

  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 600 g Hackfleisch
  • 2 Stück Brötchen, alt
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 0.5 Stück Zwiebel
  • 4 EL Quark, z.B. den von MILRAM in Magerstufe
  • 2 TL Senf
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 1 Prise/n Salz und Pfeffer
  • 2 EL Butter zum Anbraten
Zubereitung:
  1. Als Erstes muss die Zwiebel und der Knoblauch geschält und zerkleinert werden.
  2. Danach die beiden Brötchen in eine Schüssel mit Wasser geben und warten bis diese sich ordentlich voll-gesogen haben und matschig sind. Danach werden sie ausgewrungen.
  3. Die Brötchen, die Zwiebel und den Knoblauch mit Hackfleisch, Quark, Senf, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe in eine Schüssel geben und mit den Händen ordentlich vermengen.
  4. Danach können die kleinen Frikadellen geformt werden. Da die Frikadellen ohne Ei zubereitet werden ist es empfehlenswert sie nicht zu groß zu formen, damit sie nicht zerfallen.
  5. Danach Butter in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von allen Seiten schön anbraten. Wir essen oft frischen Salat und Baguette dazu.

Hat Dir "Frikadellen ohne Ei" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?