Frühlingssalat mit Käsegitter und Garnelen
shoushouswelt am 22.03.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g Blattsalate
  • 4 Scheibe/n Milram Frühlingskäse in Scheiben
  • 20 Stück Riesengarnelen ausgelöst
  • 2 EL Himbeeressig
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die vier Scheiben Käse in Streifen schneiden und jeweils gitterartig auf einen Teller legen. Die vier Portionen nacheinander in der Mikrowelle für ein paar Sekunden erhitzen, bis der Käse leicht zerläuft, aber aufpassen, das Gitter soll erkennbar bleiben! Den Käse dann für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit er wieder fest wird.
  2. Die Salate waschen und trocken schütteln. Aus Essig, vier der fünf Esslöffel Öl, Senf, Honig, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren ( besser schütteln) und über den Salat geben.
  3. Einen Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und die Garnelen ca. 5 Minuten braten, dabei einmal wenden. Dann ganz leicht salzen, bitte wirklich sparsam, denn der zerlaufene Käse bringt bereits eine tolle Würze!
  4. Inzwischen die Käsegitter vorsichtig von den Tellern lösen, dann mit den gebratenen Garnelen auf dem Salat anrichten

Hat Dir "Frühlingssalat mit Käsegitter und Garnelen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich