Frutti di Mare Pasta
DieSchokokugel am 22.05.2015
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Port. gute Pasta, frische Spaghetti
  • 150 g kleine Tintenfische
  • 10 Stück Scampi
  • 200 g Muschelmix
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 kleine Bio-Zitrone
  • 400 ml Sahne
  • 150 g Parmesan, gerieben
  • 3 große Eigelb
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Also ich fange immer mit der Soße an und wenn ich merke, dass die fertig wird, tu ich die frischen Spaghetti in den Topf, die brauchen dann ja nur 3-4 Minuten.
  2. Die Meeresfrüchte müssen gewaschen werden. Bei den Muscheln kann man die Schale dran lassen (sieht hübsch aus) oder abmachen (ist einfacher zu essen). Die brate ich dann mit etwas Fett in der Pfanne und zusammen mit dem Knoblauch an, bis sie gar sind.
  3. Aus der Pfanne rausnehmen und auf einem Teller parken.
  4. Jetzt die Sahne in der Pfanne aufkochen, aber nicht zu stark. Die Zitronenschale abreiben (etwa die Hälfte) und zur Sahne geben. Das Eigelb mit etwas Sahne verquirlen, dann zurück in die Pfanne geben und unterrühren, das sollte jetzt andicken.
  5. Den Parmesan einstreuen und sobald der geschmolzen ist, kommen die Meeresfrüchte wieder hinein. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  6. Jetzt die Nudeln direkt nach dem Abgießen in die Pfanne geben und unter die Soße heben.
  7. Hübsch auf Tellern drapieren.

Hat Dir "Frutti di Mare Pasta" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Wendigo am 01.06.2015 um 10:35 Uhr

    Bei einer Frutti di Mare Pasta werde ich auch immer ganz schwach. Ich finde ganze Muscheln sehen immer total schön aus, sind aber eigentlich ungünstig zum essen, weil man die immer rauspulen muss.

    Antworten