Füllung für Entenbraten
JessicaRabbit am 21.10.2014
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 große Zwiebel
  • 2 große Äpfel
  • 4 EL Honig
  • 2 TL Pfeffer und Salz
  • 1 Port. Innereien (sind meist bei der Ente dabei)
Zubereitung:
  1. Die Ente gut säubern, auch von innen.
  2. Dann entkerne ich die Äpfel und schneide sie in grobe Würfel, die Zwiebel auch. Das mische ich dann mit dem Gewürzen und dem Honig.
  3. Die Innereien mache ich unter fließend kaltem Wasser auch eben sauber. Dann lege ich die Ente in eine große Auflaufform und packe die Ente voll mit den Äpfeln / Zwiebeln und ein paar der Innereien. Wenn nichts mehr rein passt, lege ich den Rest außen rum.
  4. Das war es auch eigentlich schon, ich bestreiche die Ente dann "unterwegs" immer noch mit Honig, der läuft dann mit dem Bratensaft auch nach Innen rein.

Hat Dir "Füllung für Entenbraten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • MommyKnowsBest am 13.11.2014 um 16:20 Uhr

    Bisher kannte ich als Füllung für den Entenbraten Hackfleisch und Zwiebeln, was das ganze natürlich noch etwas gehaltvoller hat werden lassen. Das mit den Äpfeln gefällt mir eigentlich ganz gut.

    Antworten
  • DerPate am 21.10.2014 um 14:37 Uhr

    Meine Füllung für den Entenbraten ist etwas anders, aber ich probiere immer mal gern neue Sachen aus. Vielleicht nehme ich statt Äpfeln aber auch Birnen oder ein Mix, mal schauen.

    Antworten

Teste dich