Gambas al ajillo
elythande am 18.03.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Garnelen
  • 5 große Knoblauchzehen
  • 2 große rote Chilischoten
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Baguette
Zubereitung:
  1. Die Garnelen (wenn tiefgefroren auftauen lassen) ggf. von Haus und Schwanz befreien. Den Darm entfernen (in der Mitte der Rückseite einschneiden und die graue Masse herausnehmen) - danach abspülen und auf einem Küchentuch abtrocknen lassen
  2. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden
  3. Die Chilis aufschneiden, Kerne entfernen und die Chilis in Streifen schneiden
  4. Die Petersilie waschen und klein hacken.
  5. Baguette in Scheiben schneiden und bei 150 Grad auf die oberste Schiene des Backofens legen. Nach ca. 3 Minuten wenden, nochmals kurz warten - fertig.
  6. Olivenöl stark erhitzen, Knoblauch und Chili reingeben. Sobald der Knoblauch anfängt sich zu verfärben die Garnelen dazu geben. Ca. 3 Minuten braten.Auf die Dauer achten, da die Garnelen sehr schnell zäh und trocken werden.
  7. Salzen und mit der Petersilie mischen und in kleinen vorgewärmten Schüsselchen servieren; das Baguette dazu reichen.
  8. Tipp: Wenn's nicht so scharf gewollt wird, dann bei den Chilis die Kerne entfernen und sie lediglich halbieren. So lassen sie sich nach dem Braten einfach wieder entfernen.

Hat Dir "Gambas al ajillo" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?