Gebackene Ente mit chinesischen Nudeln
eve135 am 02.04.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 halbe Ente oder 1 P. Knusperente aus der Tiefkühltruhe
  • etwas Salz und Pfefer
  • etwas Öl
  • 2 kleine Päckchen Mie Nudeln (Blöcke aus dem ganzen Paket)
  • 300 g Gemüse (Paprika, Lauch, Möhren, Champignons) oder Wokgemüse aus der Tiefkühltruhe
  • etwas Salz, Wokgewürz, Kurkuma
  • etwas Öl
Zubereitung:
  1. Die Ente von den Knochen befreien (erfordert etwas Übung), salzen und pfeffern und Im Ofen bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen.Dabei immer wieder mir dem Bratfett begießen. Wenn die Ente fast gar mit kaltem Salzwasser bestreichen, dann wird die Haut schön knusprig.
  2. Die chinesischen Mie-Nudeln nicht nach Packungsanleitung kochen sondern nur mit warmen Wasser in einer zugedeckten Schüssel ca 20 Minuten ziehen lassen. (Diesen Tipp habe ich im Asialaden erhalten). Den Paprika in Stücke, Lauch und Champignons in Scheiben und Möhren in Stifte schneiden. und im Wok scharf anbraten. Anschließend die abgegossenen Nudeln dazu geben und alles braten. Mit Salz, Wokgewürz und Kurkuma würzen und mit der in Streifen geschnittenen Ente servieren.

Hat Dir "Gebackene Ente mit chinesischen Nudeln" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich