gebackenes Kräuterschweinefilet mit Kartoffeln und Blumenkohl

fahrenheitam 24.03.2014 um 10:15 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Ruhezeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 1 kl. Bund Majoran
  • 1 kl. Bund Thymian
  • 1 Zweig/e Rosmarin
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL scharfen Senf
  • 1 nach Bedarf Salz und Pfeffer
  • 1 kg Schweinefilet
  • 150 g Margarine
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Stück Blumenkohl
  • 1 Prise/n Kümmel
Zubereitung:
  1. Kräuter und Knoblauchzehe säubern und waschen und klein hacken und diese dann in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Öl und Senf zu einer Kräuterpaste verrühren. Pfanne mit Margarine erhitzen und das Filet darin von allen Seiten kurz anbraten, derweil den Backofen auf 170 C vorheizen , danach das Filet mit der Paste bestreichen und dieses in Alufolie einwickeln und in den Backofen schieben und ca. 40 min braten lassen bis alles knusprig gebacken ist . In der restlichen Zeit Kartoffeln und Blumenkohl zubereiten. Kartoffeln schälen und ca.10min.mit Kümmel köcheln lassen, Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen und ca 10 min bissfest garen lassen danach etwas salzen und pfeffern und eventuell mit etwas brauner Butter beträufeln.Die Kartoffeln können je nach belieben mit Rosmarin oder Petersilie verziert werden.
  2. Wenn Braten fertig ist diesen in gleiche Stücke schneiden und anrichten.

Kommentare