Nordendmaedelam 11.03.2014 um 15:32 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 200 g Champignons
  • 150 g Steinpilze
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 wenig Thymian
  • 1 Prise Mehl
  • 180 ml Sahne (Ich benutze Soja-Sahne)
  • 0.30 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Prise/n Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Scharfes Paprikapulver
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 2 Prise/n Meersalz
Zubereitung:
  1. Erst einmal die Pilze ordentlich putzen. Waschen ist keine so gute Idee, gerade Champignons werden sonst zu wässrig, können schlechter angebraten werden und verlieren an Geschmack. Ich nehme immer Zewa zum Pilzeputzen.
  2. Pilze und Zwiebeln klein schneiden.
  3. Zuerst die Zwiebeln in Öl leicht vorbraten. Temperatur hochstellen und Pilze in die Pfanne geben. Kurz auf dieser hohen Temperatur Pilze und Zwiebeln schön braun braten.
  4. Pilze mit Schnittlauch, Thymian, Salz, Pfeffer, Paprika und Muskatnuss würzen.
  5. Das Mehl über die Pilze und Zwiebeln sieben, so bilden sich weniger Klümpchen. Noch einmal kurz mit anschwitzen.
  6. Nun die Gemüsebrühe hinzugeben und alles einmal aufkochen lassen
  7. Zum Schluss die Sahne hinzugeben und alles nur noch kurz köcheln lassen.
  8. Lasst es euch schmecken!

Kommentare