Gebratene Steinpilze
Frankenweenie am 30.07.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 500 g Steinpilze (gerne auch andere Pilze nach Wahl)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 2 EL Butter oder Schmalz
Zubereitung:
  1. Die Steinpilze werden mit einer Bürste oder einem Tuch gründlich geputzt.
  2. Die Zwiebel wird geschält und Ringe geschnitten.
  3. Die Zwiebeln und die Pilze werden dann zusammen in heißem Fett angebraten.
  4. Nach etwa 10 bis 15 Minuten sollten sie die perfekte Konsistenz haben.
  5. Wenn du sie etwas knuspriger möchtest, müssen sie länger braten.
  6. Vor dem Servieren wird noch die Petersilie gewaschen, fein gehackt und unter die Pilze gehoben.

Hat Dir "Gebratene Steinpilze" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Muffimuffin am 31.07.2014 um 17:53 Uhr

    Gebratene Steinpilze sind eine echte Rarität! Ich kann sie nur empfehlen und würde sie wirklich nur in Schmalz oder Butter anbraten. Der Geschmack ist dann einfach unvergleichlich.

    Antworten