Gebratener Reis mit Ei
ilovecherries am 12.02.2015
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 300 g gekochter Reis
  • 2 kleine Eier
  • 100 g Erbsen
  • 2 kleine Karotten
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 EL Tomatenmark
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • etwas Erdnussöl
  • etwas glatte Petersilie
Zubereitung:
  1. Zuerst die Karotten schälen und in Stücke schneiden. Die Schalotte abziehen und dann fein hacken. Einen Klecks Erdnussöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen.
  2. Die Kartoffelstücke in einen Topf geben und mit Wasser bedecken, einen Teelöffel Salz dazugeben und das Ganze zum Kochen bringen. Etwa 6 bis 8 Minuten bei starker Hitze kochen lassen, bis die Karotten weich sind.
  3. Den Reis zu den Schalotten geben und anbraten. Die Erbsen zu den Karotten geben, wenn diese weich sind und etwa 4 Minuten mitköcheln lassen.
  4. Den Reis mit Salz und Pfeffer abschmecken, einen Esslöffel Tomatenmark einrühren und alles gut miteinander vermengen. Das Gemüse abschütten und gut abtropfen lassen und dann zum Reis geben. Die beiden Eier verquirlen und ebenfalls mit in die Pfanne geben und gut umrühren, damit es sich verteilen kann.
  5. Alles zusammen noch einmal 5 Minuten anbraten, eventuell abschmecken und gehackte Petersilie dazugeben. Dann servieren und genießen!

Hat Dir "Gebratener Reis mit Ei" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • redheadgirl am 12.02.2015 um 16:31 Uhr

    Gebratener Reis mit Ei ist beim Asiaten eines meiner Lieblingsgerichte! Ich habe das Ganze noch nie selbstgemacht, aber eigentlich hört sich das total easy an. Ich werde es also auf jeden Fall mal probieren!

    Antworten

Teste dich