Gefrorene Kirsch-Gugls
dolcilicious am 01.07.2014
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 4
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 2 große Eier
  • 2 Stück Eigelb
  • 50 g Puderzucker
  • 400 g Sahne
  • 150 g Kirschen (ohne Kern gewogen! ich habe frische genommen – aus dem Glas oder TK geht auch)
  • 3 EL Grenadine
  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • einige Schokosplitter
Zubereitung:
  1. Eier und Eigelb zusammen mit dem Puderzucker auf einem Wasserbad oder bei etwa 80 Grad auf dem Induktionsfeld schaumig schlagen. Dann in einem kalten Wasserbad runter kühlen, dabei weiter schlagen.
  2. 200 g Sahne steif schlagen. Die Kirschen fein pürieren. Beides zusammen mit der Grenadine vorsichtig unter die Eimasse heben.
  3. In die Förmchen füllen und im Gefrierschrank mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Man kann die Gugls aber auch schon ein paar Tage im Voraus machen.
  4. Zum Anrichten die restliche Sahne steif schlagen. Die Kuvertüre vorsichtig im Wasserbad schmelzen. Jeden Gugl mit einem Sahne-Tuff versehen, ein bisschen von der Schoki darüber sprenkeln, ein paar Schokosplitter drauf. Fertig – schmecken lassen

Hat Dir "Gefrorene Kirsch-Gugls" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?