Kochrezepte

Gefüllte Auberginen vegan

PlunderLuderam 03.06.2015 um 10:56 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 4 große Auberginen
  • 150 g Champignons
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Paprika
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 400 g Couscous
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Pfeffer
  • etwas Salz
  • 200 g passierte Tomaten
  • 200 g Sojasahne/Kochcreme
Zubereitung:
  1. Die Auberginen aufschneiden und in der Mitte etwas aushöhlen. Das Auberginenfleisch würfeln und die Paprika, die Zwiebel und die Champignons ebenfalls klein schneiden.
  2. Das Couscous pack ich immer ungekocht in die Auberginen, durch die ganze Flüssigkeit und der Hitze im Ofen wird es dort automatisch gar. Also streue ich jeweils 50 g Couscous in jede Auberginenhälfte, das sind zwei bis drei EL.
  3. Darauf kommt das Gemüse.
  4. Für die Soße einfach die passierten Tomaten mit der Sojasahne mischen, Knoblauch pressen und unterrühren und mit den Gewürzen würzen. Die Soße auf den Auberginen verteilen.
  5. Im Backofen bei 180° für 40 Minuten backen. Sollte das Gemüse zu dunkel werden, einfach die Temperatur runter drehen.

Kommentare