Gefüllte Blätterteigtaschen mit Wurst

Shira1988am 21.03.2014 um 17:32 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Blätter tiefgefrorener Blätterteig
  • 4 Stück Bockwürstchen
  • 200 g Röstzwiebeln
  • 2 Stück Eier, am besten nur das Eigelb
Zubereitung:
  1. Den Blätterteig etwas antauen lassen, so dass dieses sich verformen lässt.
  2. Anschließend jedes Blatt in der Mitte mit Röstzwiebeln bedecken
  3. Auf die Ränder außen Ei streichen, am besten eignet sich Eigelb.
  4. Bockwurst in die Mitte geben und anschließend den Blätterzeig umklappen, so dass die Wurst im Teig verschwindet. Der Blätterteig bleibt durch das Ei kleben. Zur Sicherheit den Rand mit einer Gabel nachstechen, so kann man auch schöne Muster hinterlassen. Denn das Auge isst mit
  5. Den Blätterteig auf 180 Grad ca, 15 Minuten in den Ofen geben.
  6. Anschließend nach kurzer Abkühlzeit, damit man sich nicht die Finger verbrennt, den Blätterteig in ca. 4 cm breite Stücke schneiden, anschließend mit einem Zahnstocher aufpicksen.

Kommentare