Gefüllte Dorade
Kochdoch am 21.03.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 kleine Doraden
  • 2 Zweig/e Rosmarien
  • 4 Zehe/n Knoblauch
  • 4 m.-große Charlotten
  • etwas Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2 Stück Bio-Zitronen
Zubereitung:
  1. Wasche die Zitrone und reibe ein paar Zesten von der Zitronenschale ab. Presse dann die Zitronen aus.
  2. Schäle die Knoblauchzehen und die Charlotten. Dann werden die Charlotten halbiert und in feine streifen geschnitten. Die Knoblauchzehe schneidest du am besten in kleine Stückchen.
  3. Die Blätter vom Rosmarien-Zweig abziehen und klein hacken. Dann Charlotten, Knoblauch, Zitronenzesten und Rosmarien in einer Schüssel vermenge und mit Olivenöl beträufeln.
  4. Wasche nun die Dorade von innen und außen gut ab. Beträufele sie mit etwas Zitronensaft von innen und außen und würze sie mit Salz und Pfeffer auf die gleiche Weise.
  5. Gib dann die Füllung in die Dorade und verschließe sie mit Zahnstochern. Streiche die Dorade von beiden Seiten mit Olivenöl ein und wende sie abschließend noch in Mehl.
  6. Abschließend wird die gefüllte Dorade in einer heißen Pfanne von beiden Seiten gebraten. Nach ca. 7-10 Minuten pro Seite, sollte die Dorade fertig sein.

Hat Dir "Gefüllte Dorade" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich