Various spices on wooden background. Top view with copy space
mona299 am 20.04.2014
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 4 Stück Paprika
  • 750 g Hack
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Brötchen
  • 1 TL Tomatenmark
  • etwas Salz, Pfeffer, Pparika
  • 100 ml Sahne
  • 4 EL Soßenbinder
Zubereitung:
  1. Die Paprika waschen, mit einem scharfen Messer oben um den Strunk herum in die Paprika ein rundes Loch schneiden. Die Paprika aushöhlen, also die Kerne und das weiße Fruchtfleisch rausholen.Das Brötchen in eine Schüssel mit Wasser geben und einweichen. Das Gehackte ein eine Schüssel geben und das Ei dazu, das Brötchen ausdrücken und ebenfalls in die Schüssel mit dem Hack geben und gut durchmischen.Die Masse in die Paprikaschoten stopfen, ruhig richtig fest andrücken und ordentlich füllen. Die nun gefüllten Paprika in einen Bratentopf mit etwas Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten.Die Paprika sollen Farbe bekommen.Die Paprika mit Wasser ablöschen und ca. 20 min. kochen lassen. Danach die Paprika herausnehmen und im Ofen warm halten. Aus dem Kochsud kann man eine superleckere Soße zaubern. Den Sud etwas reduzieren lassen. Dann etwas Tomatenmark hinzufügen. Mit Pfeffer und Salz, Paprika würzen. Und mit dunklem Soßenbinder binden und Sahne hinzugeben.

Hat Dir "Gefüllte Paprika" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?