Gefüllte und überbackene Auberginenhälften
Dany1705 am 19.03.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Stück Auberginen
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Pfeffer
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 etwas Parmesankäse
  • 1 Liter Brühe
Zubereitung:
  1. Auberginen längs in zwei Hälften schneiden und das Innere rauspulen. Macht ein bisschen Arbeit, geht mit einem Aushöhler aber ganz gut.
  2. Das Innere Fruchtfleisch wird in Würfel geschnitten und kommt in die Pfanne. Dazu gesellen sich noch gewürfelte Zwiebeln, Knoblauch, Salz und Pfeffer. Alles so lange auf mittlerer Stufe braten, bis es fast weich ist.
  3. Anschließend das komplette Hackfleisch reinkrümeln und anbraten.
  4. Ist die Masse fertig, werden die Auberginen kurz von beiden Seiten angebraten und dann mit der Masse befüllt.
  5. Die fertigen Auberginen werden nun auf ein Blech o.ä. gelegt, mit Parmesankäse bestreut und brutzeln für etwa 20 Minuten im Backofen.
  6. Auberginen brauchen ziemlich lange um weich zu werden, wenn sie nicht komplett in einer Flüssigkeit liegen. Darum werden sie nach 20 Minuten vom Blech genommen und in eine Auflaufform gelegt.
  7. Die Brühe wird angerührt und in die Auflaufform gegeben. Nun kommt alles nochmal ca. 20 Minuten in den Ofen. Durch die Brühe werden die Auberginen auch von unten schön weich.
  8. Angerichtet werden kann das Essen zusätzlich mit Reis oder Kartoffeln bzw. mit arabischen Kleinigkeiten.

Hat Dir "Gefüllte und überbackene Auberginenhälften" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?