Gemüseauflauf ohne Sahne
ilovecherries am 09.01.2015
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 300 g Kartoffeln
  • 200 g Hackfleisch vom Rind
  • 2 kleine rote Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Zucchini
  • 1 Handvoll Radieschen
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • 2 Handvoll Champignons
  • 150 g geriebener Parmesan
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Chili
Zubereitung:
  1. Zuerst die Kartoffeln schälen in Scheiben oder Stücke schneiden. Dann einen Topf mit Wasser füllen, etwas Salz dazugeben und die Kartoffel darin etwa 15 Minuten lang kochen. Wenn man sie wie ich vor dem Kochen klein schneidet, brauchen sie weniger Zeit, bis sie weich sind
  2. Das Hackfleisch in einer Pfanne mit wenig Öl anbraten und dabei mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden, dann ebenfalls in die Pfanne geben und mitbraten, bis das Fleisch gar ist
  3. Die Zucchini, die Paprika, die Tomaten, die Champignons und die Radieschen gut abwaschen und jeweils in Stücke beziehungsweise Scheiben schneiden. Das Gemüse anschließend in eine Auflaufform geben. Das Hackfleisch und die Zwiebel darüber verteilen und zum Schluss die Kartoffeln dazugeben. Das Gemüse dann mit Salz und Pfeffer abschmecken
  4. Den Käse über dem Gemüseauflauf verteilen und das Ganze dann für etwa 20 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Backofen stellen, bis der Käse eine leichte Kruste gebildet hat
  5. Die Petersilie waschen, etwas klein zupfen und auf dem Auflauf verteilen, wenn dieser aus dem Ofen kommt. Vor dem Servieren alles gut durcheinander mischen, damit man auch von jeder Gemüsesorte genug abbekommt 🙂

Hat Dir "Gemüseauflauf ohne Sahne" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • sheila_loves am 09.01.2015 um 13:31 Uhr

    ich finde es gut, dass du einen Gemüseauflauf ohne Sahne machst, man kann echt viele Kalorien und vor allem Fett einsparen, wenn man die Sahne einfach weglässt. Und trocken wird das Ganze ja auch nicht, weil das Gemüse viel Wasser enthält, oder? Ich werde das Rezept auf jeden Fall nachkochen!

    Antworten

Teste dich