Gemüseauflauf vegan
veggieforme am 12.08.2014
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Paket Lasagneplatten aus Hartweizengrieß
  • 2 gr. Dose/n gehackte Tomaten
  • 1 Schälchen Champignons
  • 2 Stück rote Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Stange/n Lauch
  • 1 Päckchen veganer Käseersatz
  • 2 TL Salz
  • 1 Messerspitze Zucker
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • etwas getrocknetes Basilikum
  • nach Bedarf Tomatenmark
  • nach Bedarf Gemüsebrühe
Zubereitung:
  1. Den Lauch putzt ihr und schneidet ihn anschließend erst in Ringe, dann in Streifen
  2. Die Paprika wascht ihr und schneidet sie in Stücke oder Würfel
  3. Die Champignons putzt ihr ebenfalls und schneidet sie anschließend klein
  4. Die Zwiebel schält ihr und schneidet sie in Würfel
  5. Dann dünstet ihr das ganze Gemüse in einem großen Topf mit etwas Öl an
  6. Wenn die Zwiebeln glasig sind, löscht ihr das ganze mit den Tomaten ab, wer mag gibt noch etwas Tomatenmark dazu
  7. Die Soße würzt ihr mit Salz, Pfeffer, Paprika und Basilikum und lasst sie dann etwas einkochen
  8. Wenn die Soße zu dick geworden ist, könnt ihr sie mit Gemüsebrühe strecken, wenn sie zu flüssig ist, rührt ihr etwas Tomatenmark ein
  9. Nach ca. 10 Minuten könnt ihr dann anfangen, den Gemüseauflauf in einer Auflaufform zu schichten: Erst etwas Füllung, dann eine Schicht Lasagneplatten, dann wieder Füllung, dann wieder Lasagneplatten usw.
  10. Zum Schluss verteilt ihr den veganen Käseersatz auf dem Auflauf und würzt noch etwas nach
  11. Den Auflauf lasst ihr dann für ca. 25 bei 180 Grad im Ofen, bis der Käseersatz geschmolzen ist und die Lasagneplatten weich sind

Hat Dir "Gemüseauflauf vegan" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Elchtest am 13.08.2014 um 16:45 Uhr

    Ohne Käse wär die Welt ja nix für mich, abgesehen davon finde ich Dein Rezept aber echt super. Wird ausprobiert!

    Antworten
  • cookingsarah am 12.08.2014 um 12:53 Uhr

    gute Idee, einen Gemüseauflauf vegan zu machen. Ich habe noch nie selbst mit dem veganen Käseersatz gekocht, aber ich ich habe jetzt schon öfter gehört, dass das total gut funktioniert und super lecker schmeckt. Muss ich mal ausprobieren, wenn ich welchen gekauft habe

    Antworten