Griechischer Joghurt Kuchen
eicke_de am 03.04.2014
  • Arbeitzeit: 2
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 8 Portionen
  • 1 große Rinderbeinscheibe
  • 2 Liter Wasser
  • 1 Paket Suppengrün
  • 1 Stange/n Porree
  • 750 g festkochende Kartoffeln
  • 1 kg Karotten
  • 3 große Kohlrabi
  • 200 g TK-Erbsen
  • 2 TL gekörnte Rinderbrühe
  • 1 nach Bedarf Pfeffer
  • 1 nach Bedarf Petersilie
  • 500 g Bockwürstchen
Zubereitung:
  1. Das Fleisch in leicht gesalzenem Wasser und mit ein wenig Rinderbrühe fast gar kochen (ca. 1,5 Stunden). Dann klein geschnittene Möhren, Kohlrabi und Suppengrün zugeben und zugedeckt köcheln lassen. Nach 10 Minuten die Tiefkühlerbsen hinzufügen und aufkochen lassen. Den in Scheiben geschnittenen Porree zufügen und ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen.
  2. Zeitgleich die in Würfel geschnittenen Kartoffeln in einem extra Topf gar kochen, abgießen, in die Suppe geben und unterrühren.
  3. Wenn das Fleisch gar ist, aus dem Topf nehmen. Das magere Fleisch in kleine Würfel schneiden und wieder zur Suppe geben.
  4. Suppe mit Pfeffer, Salz und gekörnter Rinderbrühe abschmecken. Dann die klein geschnittenen Würstchen und die Petersilie hinzufügen und verrühren. Noch max. 5 Minuten ziehen lassen und anschließend auftragen.

Hat Dir "Gemüsesuppe nach Bärbel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich