Gnocchi in Salbeibutter
Muffimuffin am 29.07.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 600 g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 große Eigelb
  • 60 g zerlassene Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 26 Blätter Salbeiblätter
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Muskat
  • etwas Parmesan
Zubereitung:
  1. Die Kartoffeln werden gekocht und anschließend gepellt.
  2. Anschließend werden sie mit einer Kartoffelpresse oder einem Stampfer schön klein gedrückt.
  3. Dann gibt man die Eigelb zusammen mit der zerlassenen Butter, Mehl, Salz und Muskat dazu und knetet einen glatten Teig.
  4. Aus dem Kartoffelteig rollt man eine Wurst und schneidet davon etwas dickere Taler ab.
  5. Die knetet man dann in eine schöne Form.
  6. Während die Gnocchi in kochendem Salzwasser garen, erhitzt man Butter in einer Pfanne.
  7. Dazu kommen dann die Gnocchi mit den Salbeiblättern und das Ganze wird ein paar Mal geschwenkt.

Hat Dir "Gnocchi in Salbeibutter" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Rubinpink am 30.07.2014 um 14:47 Uhr

    Ich liebe Saltimbocca, weil es mit Salbei ist und da passen Gnocchi in Salbeibutter natürlich genau in meinen Speiseplan. 😉

    Antworten

Teste dich