Gnocchi mit Tomatensauce
Kochenundso am 08.04.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g gekochte Kartoffeln
  • 2 EL Kartoffelmehl
  • 6 EL Weizenmehl
  • 1 Prise/n Salz
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 1 kleine Zwiebeln
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 1 Prise/n Salz und Pfeffer
  • 1 Prise/n Zucker
  • 2 EL Kräuterschmalz, z.B. von Deli Reform
Zubereitung:
  1. Am Anfang drücke ich die gekochten und geschälten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse. Wenn dir das nicht fein genug ist, kannst du sie noch mit einem Kartoffelstampfer kleiner machen.
  2. Jetzt gebe ich das Kartoffel- und das Weizenmehl zusammen mit etwas Salz hinzu. Wenn du magst, kannst du den Teig noch mit Muskat abschmecken.
  3. Anschließend rolle ich die Masse auf einer eingemehlten Fläche zu einer Wurst und schneide sie in zwei Zentimeter dicke Taler. Die Taler forme ich nun zu klassischen Gnocchis.
  4. Die rohen Gnocchis wandern jetzt in kochendes Salzwasser.
  5. In der Zwischenzeit schäle ich die Zwiebeln und den Knoblauch und hacke beides klein.
  6. Jetzt schwitze ich die Zwiebeln und den Knoblauch in dem Kräuterschmalz an, bis sie glasig werden.
  7. Dann gebe ich die Tomaten hinzu und schmecke die Sauce mit Pfeffer, Salz und etwas Zucker ab.
  8. Anschließend lasse ich die Sauce etwas einkochen, damit sie dicker wird.
  9. Wenn die Gnocchis oben schwimmen, sind sie fertig und ich fische sie aus dem Topf.
  10. Jetzt richte ich die Gnocchis zusammen mit der Tomatensauce an.

Hat Dir "Gnocchi mit Tomatensauce" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?