Gorgonzolasauce Spinat
erdbeerqueen89 am 24.12.2014

Gorgonzolasauce Spinat

  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 200 g Gorgonzola
  • 1 Becher Sahne
  • 150 g Blattspinat, tiefgekühlt
  • 150 g Gekochter Schinken
  • 1 TL Salz
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1 Prise/n Paprika rosenscharf
Zubereitung:
  1. Als erstes den Blattspinat nach Packungsanleitung zubereiten, also einige Minuten köcheln lassen. Die einzelnen Blätter anschließend klein schneiden
  2. Die Sahne in einen kleinen Topf geben und langsam erhitzen. Den Gorgonzola zuerst klein schneiden, dann zerbröseln und anschließend in die heiße Sahne geben
  3. Die Sauce langsam weiter erhitzen, dabei mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz abschmecken und immer weiter rühren, damit nichts anbrennen kann
  4. Den Schinken in Würfel schneiden und zur Soße geben
  5. Den Spinat unter die Sauce heben, wenn beides fertig ist, alles miteinander verrühren und dann zusammen mit Nudeln servieren

Hat Dir "Gorgonzolasauce Spinat" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • veggieforme am 24.12.2014 um 11:38 Uhr

    Gorgozolasauce, Spinat und Nudeln, das ist einfach eine tolle Kombination, die man immer gut essen kann. Ich bin Vegetarierin, daher würde ich den Schinken weglassen, aber für meinen Freund wäre das die perfekte Soße. Die koche ich nach Weihnachten mal für ihn

    Antworten