Graue Erbsen
Kochloeffelchen am 27.01.2015
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 3 Portionen
  • 200 g Erbsen
  • 200 g Möhren
  • 400 g Fleisch, z.B. Kassler
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 200 g Kartoffeln
  • 2 m.-große Lorbeerblätter
  • etwas Butter
  • nach Bedarf Salz und Pfeffer
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 5 Scheibe/n Toast
Zubereitung:
  1. Die Erbsen über Nacht in Wasser einlegen.
  2. Die Zwiebel abziehen, in kleine Würfel schneiden.
  3. Etwas Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Das Wasser von den Erbsen abschütten, die Erbsen, Lorbeerblätter und das Fleisch zu den Zwiebeln und der Gemüsebrühe geben. Ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  5. Die Möhren und Kartoffeln währenddessen schälen und in kleine Stücke schneiden. Zu den übrigen Zutaten in den Topf geben und zusammen weitere 30 bis 40 Minuten kochen.
  6. Das Fleisch herausnehmen und in kleine Würfel schneiden. Wieder zur Suppe dazugeben.
  7. Das Toast toasten und in Stücke scheiden, zur Suppe servieren.

Hat Dir "Graue Erbsen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • KitchenQueen am 27.01.2015 um 17:20 Uhr

    Mensch, graue Erbsen kannte ich vorher noch gar nicht! Schmecken die anders als grüne? Das muss ich auch mal ausprobieren!

    Antworten

Teste dich