Various spices on wooden background. Top view with copy space

Graved Lachs – selbst gemacht

elythande am 16.04.2014 um 21:35 Uhr
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 48
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 kg Lachs (Filet) mit Haut
  • 60 g Salz
  • 40 g Zucker
  • 50 g Dill
  • 1 halbe TL gemahlenen Pfeffer
  • 2 Stück Zitronen
  • 3 EL Weißweinessig
  • 2-3 EL Zucker
  • 4 EL süßer Senf
  • 125 ml wirklich gutes Öl (z.B. Lagrima)
  • 1 EL Dill
  • 2 Stück Zitronen
  • 1 EL gehackten Dill
Zubereitung:
  1. Die Haut entschuppen, das Filet waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Zucker einreiben
  2. Den Dill grob hacken und die Hälfte in eine Tonform geben. Den Lachs mit der Hautseite darauf legen und den restlichen Dill darauf streuen. Mit einer Porzellanplatte bedecken und 2 Tage kalt stellen.
  3. Den Lachs nach einem Tag wenden.
  4. Am zweiten Tag aus allen Zutaten (Öl nur tropfenweise einrühren) eine Soße herstellen und kalt stellen. Den Lachs tranchieren und mit frischem Dill und Zitronen servieren

Hat Dir "Graved Lachs - selbst gemacht" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare