Grießbrei mit Ei
ilovecherries am 03.02.2015
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 g Weichweizengrieß
  • 1 Liter Milch
  • 1 großen/s Ei
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL, gehäuft Zimt
  • 1 Prise/n Salz
  • etwas Margarine
Zubereitung:
  1. Die Milch in einen Topf geben und einen Esslöffel Zucker dazugeben. Beides zusammen zum Kochen bringen und dabei die Margarine mit in den Topf geben.
  2. Wenn die Milch kocht, die Hitze vom Herd auf die schwächste Stufe stellen und dann den Grieß einrühren. Mit einem Schneebesen kräftig weiterrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Den Grießbrei etwa 5 Minuten quellen lassen
  3. Das Ei trennen und das Eigelb unter den Brei rühren, wenn dieser schön gequollen ist. Das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen.
  4. Den Eischnee vorsichtig unter den fertigen Grießbrei heben und diesen dann direkt in Schalen bzw. Schüssel verteilen. Zwei Esslöffel Zucker dann noch mit dem Zimt vermischen und auf jeder Portion Grießbrei etwas von der Zucker-Zimt-Mischung verteilen.

Hat Dir "Grießbrei mit Ei" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • erdbeerqueen89 am 03.02.2015 um 17:13 Uhr

    Ich kenne Grießbrei mit Ei gar nicht, ich mache den immer ohne! Aber das hört sich eigentlich total gut an, ich muss das bei Gelegenheit mal testen. Allerdings habe ich meistens ziemlich Pech mit Eischnee, aber man kann es ja mal versuchen!

    Antworten

Teste dich