herzkaroam 30.01.2015 um 13:00 Uhr

Kommentar (1)

  • geli1959 am 30.01.2015 um 15:57 Uhr

    Ich kenne die Grießbrei Zubereitung ein bisschen anders, nämlich mit Ei. Da wird das Eiweiß geschlagen, dann das Eigelb mit dem fertig Brei verrührt und dann der Eischnee untergehoben. Aber ich habe auch schon Grießbrei ohne Ei gegessen, der sehr lecker war ;-)