Grünes Thai Curry
WunschKochen am 11.03.2014

Grünes Thai Curry

  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Hühnchen
  • 1 Dose Champignons
  • 1 Tüte/n Kaisergemüse TK
  • 1 Dose Cocosmilch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 EL Currypaste (grün)
  • 1 EL Sojasoße
  • 2 EL Koriander
  • 1 halbe Zitrone (Saft)
Zubereitung:
  1. Als erstes schneidest du das Hühnerfleisch klein und bräst es scharf in einem Wok oder einer Pfanne an. In der Zwischenzeit kann das Kaisergemüse in einem Topf vor sich hin kochen.
  2. Danach nehme ich das Fleisch aus der Pfanne und brate noch den geschnittenen Ingwer und den Knoblauch an.
  3. Dazu kommen im Anschluss das Hünchenfleisch, das Gemüse und die Pilze.
  4. Das Ganze wird anschleßend mit der Cocosmilch aufgegossen und mit Koriander, Sojasoße, Zitronensaft und der grünen Currypaste abgeschmeckt. Alles muss dann noch mal etwa 10 Minuten kochen.
  5. Traditionell wird zu dem grünen Thai Curry Reis gereicht, du kannst es aber auch als eine Art Suppe servieren.

Hat Dir "Grünes Thai Curry" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?