Griechischer Joghurt Kuchen

Hack-Käse-Ravioli

Jasmin_Le am 20.04.2014 um 12:46 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 6 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g Mehl
  • 3 Stück Eier
  • nach Bedarf Salz und Pfeffer
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 400 g Feta
  • 500 g Rinderhack
  • nach Bedarf Petersilie zum Garnieren
  • nach Bedarf Mehl für die Arbeitsfläche
Zubereitung:
  1. Mehl, Eier, 1/2 TL Salz, 2 EL Öl und 1EL Wasser in eine Schüssel geben. Zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und eine Stunde ruhen lassen.
  2. Hackfleisch in einer Pfanne anbraten. Zwiebeln fein würfeln und mit anbraten. Gut würzen. Abkühlen lassen. Feta zerbröckeln und unter das Hackfleisch heben.
  3. Nudelteig Portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in gleichmäßige Rechtecke schneiden. Die Ränder mit Wasser bestreichen. Auf eine Hälfte die Füllung geben. Andere Hälfte darüber schlagen. Ränder Zusammendrücken.
  4. Reichlich Salzwasser aufkochen, Nudeln hineingeben und 5 bis 6 Minuten garen. Herausnehmen, auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren. Dazu passt eine helle Soße.

Hat Dir "Hack-Käse-Ravioli" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Kommentare