Hähnchen-Curry-Reispfanne
marielu96 am 03.03.2015
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 Beutel Reis
  • 1 Stange/n Porree
  • 1 Paar Karotte/Möhre
  • 15 g Ingwer
  • etwas Knoblauch
  • 1 m.-große Paprika
  • 3 Stück Hühnchen
  • 1 große Ananas
  • 2-3 EL Currypulver
  • 3 EL Olivenöl
Zubereitung:
  1. Das Hühnchen in Würfel schneiden. Mit Olivenöl beträufeln und Currypulver dazugeben. Diese Mischung sollte kurz einwirken. Den Reis laut Packungsbeilage kochen.
  2. Das Gemüse in Würfel schneiden.
  3. Die Ananas als erstes in die Pfanne geben, (ohne Fett) und dort leicht anbraten. Es wird bei einer frischen Ananas Fruchtsaft austreten. Dieser sollte verdunsten. Danach die Ananas wieder herausnehmen.
  4. Nun die Karotten anbraten. Nach ca. 3 Minuten kann der geschnittene Porree und die Paprika dazugegeben werden. Nach ca. 4-5 Minuten kann das Gemüse zu der Ananas gegeben werden.
  5. In die leere Pfanne wird nun das Hühnchen gegeben und ordentlich angebraten.
  6. Jetzt muss nur noch der Reis und das Gemüse zu dem Hühnchen gegeben werden. Ingwer und Knoblauch (1-2 Zehen nehme ich meistens) reibe ich immer sehr fein direkt in die Pfanne dazu. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch Curry dazugeben. Salzen und Pfeffern könnt ihr ebenfalls nach Geschmack. Damit ist das Essen zubereitet. 🙂 Ich hoffe es schmeckt euch genauso gut wie uns.

Hat Dir "Hähnchen-Curry-Reispfanne" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?