Hähnchen im Bratschlauch
MischMaschi am 17.09.2014

Hähnchen im Bratschlauch

  • Arbeitzeit: 1, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 8 Portionen
  • 1 große Huhn
  • 5 große Kartoffeln
  • 3 große Knoblauchzehen
  • 4 große Möhren
  • 2 große Zwiebeln
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Weißwein
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Zweig/e Rosmarin
  • 3 TL Paprikapulver
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 TL Thymian
Zubereitung:
  1. Das Gemüse wird gewaschen, geschält und klein geschnitten. Anschließend wird es in Bratschlauch gefüllt.
  2. Das Hähnchen muss gründlich gewaschen werden und wird dann auf ein Brett gelegt.
  3. Jetzt vermischt man die Zutaten für die Marinade und bestreicht das Hähnchen gründlich damit.
  4. Anschließend kommt das Huhn auch in den Bratschlauch.
  5. Nun gibt man die den Weißwein und die Brühe in den Schlauch und verschließt ihn sehr gründlich.
  6. Aufgepasst: Wenn er nicht richtig dicht ist, läuft einem die Sauce in den Ofen.
  7. Außerdem sollte man im oberen Bereich zwei Löcher in den Beutel stechen, damit er nicht platzt.
  8. Dann legt man das Hähnchen im Bratschlauch in den vorgeheizten Ofen.
  9. Bei rund 220 Grad muss es dann 90 Minuten im Ofen garen.

Hat Dir "Hähnchen im Bratschlauch" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Scharfrichter am 25.09.2014 um 12:31 Uhr

    Die Idee, Hähnchen im Bratschlauch zu machen ist an sich mal eine Idee, die man mal ausprobieren kann, richtig gut sieht es wahrscheinlich erst dann aus, wenn man den Vogel aus der Tüte geholt hat, was? 😉

    Antworten