susannehahne7am 17.03.2014 um 18:56 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 50 g Schalotten
  • 0.50 Bund Petersilie
  • 150 g Aprikosenstücke (geht auch aus der Dose)
  • 2 EL Öl
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL mildes Currypulver
  • 1 TL Cayenpfeffer
  • 400 ml Geflügelfond
  • 200 ml Schlagsahne
  • 50 g Rosinen (muß man aber nicht, für die sie nicht mögen)
  • 2 EL Soßenbinder
  • 2 Tasse/n loser Reis
Zubereitung:
  1. Hähnchenfleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Schalotten pellen und fein würfeln. Petersilie grob hacken. Aprikosen halbieren.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch darin anbraten, danach salzen und pfeffern. Schalotten dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Cayenpfeffer, Pfeffer, 1 EL Curry und Kurkuma würzen.
  3. Fond und Sahne dazugießen. Aprikosen und Rosinen dazugeben, einmal aufkochen lassen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. In der Zeit Reis aufkochen.
  4. Saucenbinder einrühren und kurz aufkochen lassen. Eventuell mit Salz und Curry nachwürzen. Mit Petersilie bestreuen.

Kommentare