Hähnchencurry

Ossioskaram 09.04.2014 um 14:01 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 20
  • Koch-/Backzeit: 30
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Hähnchencurry
  • 1 Stück rote Paprika
  • 1 Stück Möhre
  • 6 Stück Champignons
  • 6 Stück Brokkoliröschen
  • 40 Stück Blätter Thaibasilikum
  • 6 Stängel Zitronengras
  • 2 EL grüne Currypaste
  • 1 Stück rote Chilischote (klein)
  • 2 EL Fischsosse
  • 2 EL braunen Zucker
  • 3 Dose/n Kokosmilch
Zubereitung:
  1. Da Hähnchenfleisch trocken tupfen und in mundgerechte Stücken zerteilen. Die Paprikaschote, Möhre und die Selleriestange in feine 4cm lange Streifen schneiden. Die Chilischote fein hacken. Die Kokosmilch im Topf zum Kochen bringen. Löffelweise langsam die Currypaste einrühren. Den braunen Zucker, die Fischsosse und das geklopfte Zitronengras (ganze Stängel), sowie die gehackte Chili zufügen. Jetzt das gewürfelte und gesalzene Fleisch zufügen und gut 10 min köcheln lassen. Im Anschluss die Paprika, Möhren- und Selleriestreifen, die Champignons und die Brokkoliröschen, sowie das geschnittene Thaibasilikum zugeben und nochmals kurz aufkochen. Fertig. Vor dem Servieren das Zitronengras entfernen. Dazu passt -natürlich- hervorragend Reis.

Kommentare