Hamburger
SonniSusi am 23.03.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 8 Portionen
  • 500 g Hackfleisch (vom Rind oder gemischt)
  • 1 Stück kleine Zucchini, etwa 200 g
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer oder Chilipulver
  • 8 Stück Käsescheiben (nach Belieben)
  • 2 Stück Tomaten
  • 1 Stück Salatgurke
  • etwas Ketchup oder Senf nach Belieben
  • 8 Stück Salatblätter
  • 8 Stück Hamburger-Buns / Hamburger-Brötchen (z.B. selbstgemacht)
Zubereitung:
  1. Zucchini waschen und grob raspeln. Die Zucchini mit dem Hackfleisch und dem Senf mischen. Mit Salz und Pfeffer oder Chilipulver würzen. Den Teig gut kneten, bis alle Zutaten gut verteilt sind.
  2. Den Backofenrost mit Alufolie auslegen. Die Folie dünn mit Öl bestreichen.
  3. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Wer hat, macht noch den Backofen-Grill an.
  4. Aus dem Fleisch-Gemüse-Teig 8 flache Patties formen und auf die Alufolie legen. Dünn mit Öl bestreichen.
  5. Den Rost mit den Patties auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 20 Minuten braten. ACHTUNG: Unbedingt die Fettpfanne auf der unteren Scheine nicht vergessen, da Bratensaft austritt.
  6. Salatgurke waschen, nach Wunsch schälen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und trocken schütteln.
  7. Wer mag: in den letzen 5 Minuten die Käsescheiben auf die Hackfleisch-Gemüse-Frikadelle legen und schmelzen lassen. Dann aus dem Ofen holen.
  8. Die Hamburger-Buns aufschneiden. Die obere Hälfte mit Senf, die untere Hälfte mit Ketchup bestreichen. Salatblatt, Pattie, Salatgurke und Tomate stapeln und Deckel drauf. Reinbeißen, lecker!

Hat Dir "Hamburger" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich