Hirse kochen
trudelamherd am 28.08.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 g Hirse
  • 400 ml Wasser
  • 1 TL Wasser
Zubereitung:
  1. Zuerst wasche ich die Hirse ein einer Schüssel ab, damit die Bitterstoffe abgespült werden. Dann schütte ich sie ab und gebe sie in einen Topf
  2. Jetzt gieße ich die Hirse mit der doppelten Menge Wasser auf, gebe einen Teelöffel Salz dazu und schalte den Herd auf die höchste Stufe
  3. Wenn die Hirse kocht, drehe ich die Temperatur auf die niedrigste Stufe und lege den Deckel auf den Topf
  4. So lasse ich die Hirse 10 Minuten köcheln, gegen Ende, wenn fast kein Wasser im Topf ist, schalte ich den Herd aus und rühre ab und zu um, damit nichts anbrennt
  5. Wer mag, kann die Hirse dann weitere 10 Minuten bei geschlossenen Deckel quellen lassen, dabei sollte der Topf aber nicht mehr auf der heißen Herdplatte stehen
  6. Vor dem Servieren lockere ich die Hirse mit einer Gabel auf und gebe sie ihn eine Schüssel bzw. ich richte sie direkt auf den Tellern an

Hat Dir "Hirse kochen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • kochloeffel am 28.08.2014 um 17:22 Uhr

    Hirse kochen ist ja fast so einfach wie Nudeln kochen! Das muss ich mal ausprobieren, ich mag total gerne Couscous und ich habe mal gehört, dass Hirse so ähnlich schmecken soll. Ich stelle es mir auf jeden Fall lecker vor

    Antworten