asohtam 07.03.2014 um 01:03 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 130 g Hirse
  • 600 ml Brühe
  • 150 g Zwiebel
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • 150 g rote Paprika
  • 150 g gelbe Paprika
  • 150 g Tomate
  • 300 g Fetakäse (Schafs-Feta, Kuh-Feta)
  • 200 g Fetakäse (Schafs-Feta, Kuh-Feta)
  • 1 evtl. Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum
Zubereitung:
  1. Kocht als erstes die Brühe auf. Gebt dann die abgewogene Hirse dazu und lasse sie 5 Minuten bei starker Hitze kochen. Weitere 20 Minuten, bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Hirse weich ist. Hin und wieder, bitte umrühren. Wenn du merkst, das es zu wenig Wasser ist, gib etwas dazu!!!
  2. Als nächstes bitte die Zwiebel und den Knoblauch ganz klein scheiden.
  3. Die Paprika in ca. 1 mal 1 cm große Stücke schneiden.
  4. Das Öl in einen Topf geben und die Zwiebel mit dem Knoblauch anbrauch.
  5. Gebe dann die Paprika-Stücke dazu und brate sie mit an. Sie sollten aber noch knackig bleiben.
  6. Die weiche Hirse mit in den Topf geben und alles vermengen.
  7. Gebe 150 g zerbröckelter Fetakäse in den Topf und lasse sie etwas zerlaufen.
  8. Gebe alles in eine passende Auflauffom. Schneide die Tomaten in dünne Scheiben oder würfel sie und gebe sie über die Hirse-Masse.
  9. Nun nimmst du den Feta und zerbröselst ihn und verteilst ihn über den Tomaten.
  10. Der Auflauf kommt jetzt bei 180 C Ober-Unterhitze für ca. 15 Minuten in den Backofen! Der Auflauf ist fertig, wenn der Schafskäse/ Feta bräunlich ist.

Kommentare


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos