Hochzeitssuppe selber machen
Phteven am 26.03.2015
  • Arbeitzeit: 1, 15 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 4 Liter Hühnerbrühe
  • 3 große Hähnchenschenkel
  • 2 große Möhrchen
  • 1 kleine Knollensellerie
  • 200 g Suppennudeln
  • 400 g Markklößchen
  • 1 Bund frische Petersilie
  • nach Bedarf Pfeffer
  • nach Bedarf Salz
Zubereitung:
  1. Die Möhrchen und den Sellerie in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Hähnchenschenkel zusammen mit dem Gemüse in die Brühe legen und dann aufkochen lassen. Eine gute Stunde köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Dann das Huhn rausnehmen und kurz abkühlen lassen, damit man sich nicht die Finger verbrennt.
  3. Das Fleisch von den Knochen zupfen und dann ebenfalls klein schneiden.
  4. Jetzt ist die Suppe fast fertig. Das Fleisch kommt wieder zurück in den Topf und jetzt können auch die Markklößchen und die Suppennudeln mit rein.
  5. Die Petersilie hacken. Eine Hälfte dazu geben, die andere stelle ich immer in einem Schälchen auf den Tisch, so kann sich jeder noch frische darüber streuen, wenn man möchte.
  6. Noch einmal leicht aufkochen lassen, dann war's das.

Hat Dir "Hochzeitssuppe selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • ManjaMandarine am 30.03.2015 um 11:56 Uhr

    Ich wollte zu Ostern eine Hochzeitssuppe selber machen. Ich glaub, ich probiere dein Rezept da mal aus. Vielleicht schnippel ich jetzt schon das ganze Gemüse und friere es bis Ostern ein, dann hab ich an dem Tag weniger Arbeit, es stehen dann ja noch mehr Gänge auf dem Plan.

    Antworten