Hokkaido Kürbis Zubereitung
veggieforme am 08.10.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Stück Hokkaido Kürbis
  • 1.5 Liter Wasser oder Brühe
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 EL Erdnussöl
Zubereitung:
  1. Zuerst müsst ihr den Hokkaido Kürbis gut waschen, am besten haltet ihr ihn dazu unter fließendes Wasser und rubbelt die Schale ordentlich ab
  2. Dann nehmt ihr ein großes Schneidebrett und ein großes Messer und halbiert den Kürbis
  3. Mit einem Esslöffel könnt ihr jetzt die Fasern und die Kerne aus dem Hohlraum in der Mitte herauskratzen
  4. Dann schneidet ihr die Kürbishälften in Viertel und zerteilt diese dann in etwa gleichgroße Würfel
  5. Jetzt erhitzt ihr etwas Erdnussöl oder ein anderes Öl, das man auch sehr heiß werden lassen kann, in einem großen Topf. Eine Pfanne ist nicht geeignet, weil der Kürbis später mit viel Flüssigkeit aufgegossen wird
  6. Die Kürbiswürfel gebt ihr jetzt in den Topf und bratet sie von allen Seiten jeweils ca. zwei bis drei Minuten an
  7. Dann löscht ihr den Kürbis mit Wasser oder Brühe ab und gebt eine Prise Salz dazu. Wenn ich den Kürbis als Beilage servieren, nehme ich Wasser, wenn ich eine Suppe mache, nehme ich Brühe, in der ich die Stücke dann später auch pürieren kann
  8. Nach ca. 10 Minuten sollten die Würfel weich sein, dann könnt ihr sie abschütten. Wenn ihr eine Suppe machen wollt, könnt ihr den Kürbis auch noch länger kochen lassen, dann müsst ihr später nicht so lange pürieren bzw. es ist einfacher, weil die Stücke weicher sind

Hat Dir "Hokkaido Kürbis Zubereitung" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • jajujo am 15.10.2014 um 12:16 Uhr

    mit diesem Rezept ist die Hokkaido Kürbis Zubereitung echt total einfach gewesen! Ich habe es vorher schon ein paar Mal probiert, aber der Kürbis wurde immer zu weich, wenn ich ihn als Gemüsebeilage zubereiten wollte, aber jetzt hat es endlich mal richtig gut geklappt. Danke!

    Antworten