Holunderbeerengelee mit Fassbrause
Elke54 am 25.03.2014
  • Arbeitzeit: 3 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 5 Portionen
  • 900 g Holunderbeeren
  • 1 Flasche/n Fassbrause mit Holunder
  • 350 g Zucker
  • 1 Päckchen Super Gelfix
  • 1 Päckchen Zitronensäure bei Bedarf
Zubereitung:
  1. Die Holunderdolden waschen und die Beeren vorsichtig abzupfen. Dabei darauf achten, dass die kleinen feinen Stiele entfernt werden. Dafür die Beeren am Schluss ganz mit Wasser bedecken, so dass evtuelle Stiele oben schwimmen.
  2. Dann die Beeren abtropfen lassen.
  3. 250 ml Fassbrause hinzufügen und alles möglichst fein pürieren.
  4. Dann alles durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.
  5. Falls die Masse zu fest wird, noch etwas Fassbrause dazu geben. Es soll am Ende eine Flüssigkeitsmenge von insgesamt 900 ml sein.
  6. Diese in einen großen Topf geben.
  7. Das Gelfix mit 350 g Zucker mischen und unterrühren. Alles drei Minuten sprudelnd kochen.
  8. Falls die Gelierprobe (etwas Gelee auf einen kalten Teller geben) nicht fest wird, die Zitronensäure unterrühren.
  9. Ein Tipp: am Schluss noch etwas Holunderblütenlikör dazugeben.

Hat Dir "Holunderbeerengelee mit Fassbrause" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich