Holunderbeergelee
elythande am 27.03.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1500 g Holunderbeerenbeeren
  • 1 Päckchen Gelierzucker (1:1, 1:2 oder 1:3; je nach Wunsch)
  • 1 kleine Zitrone
Zubereitung:
  1. Die Holunderbeeren waschen und in einen Entsafter geben, aufkochen und den austretenden Saft auffangen
  2. In der Zwischenzeit die Marmeladengläser ausspülen. Die Deckel in ein Töpfchen mit Wasser legen und zum Kochen bringen; ausschalten
  3. 1 Untersetzer in den Gefrierschrank stellen (wenn er kalt ist geht die Gelierprobe schneller)
  4. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen
  5. Den Holundersaft in einen Topf geben und nach Anleitung mit dem Gelierzucker mischen.
  6. Aufkochen und Zitronensaft zufügen
  7. Nach ca. 10 Minuten 2 EL von dem Gelee auf den Untersetzer geben und nochmal für 5 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  8. Wenn das Gelee nicht mehr oder fast nicht mehr fließt ist die Konsistenz richtig. Ansonsten nochmal ein wenig Pektin zugeben.
  9. Das Gelee in die Gläser füllen, dabei darauf achten, dass der Schraubrand sauber ist, da sonst alles verklebt und der Deckel kaum mehr zu lösen ist. Die Deckel aus dem heißen Wasser nehmen und aufschrauben.
  10. Die Gläser ca. 30 Minuten auf dem Kopf stehen lassen, denn herumdrehen und erkalten lassen

Hat Dir "Holunderbeergelee" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?