Hot Dog selbstgemacht
hk50cc am 18.04.2014
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 m.-großer/s Bockwürstchen
  • 3 TL Röstzwiebeln
  • 1 etwas Senf
  • 1 etwas Ketschup
  • 1 großen/s Brötchen
  • 1 kleine saure Gurke
Zubereitung:
  1. Die Bockwürstchen in einem Topf mit heißem Wasser warm machen. Die Gurke längs in vier Streifen schneiden.
  2. Variante 1: Brötchen längst aufschneiden und zuerst mit Ketschup TL Röstzwiebeln füllen, Gurkenviertel an den inneren Brötchenrändern verteilen, das Würstchen reinlegen und oben nochmal mit Ketschup, Senf und einem TL Röstzwiebeln garnieren.
  3. Variante 2: Vordere Kante vom Brötchen abschneiden und mit einem langen Messer ein Loch in das Brötchen bohren. Ketschup, Senf und Röstzwiebeln in das Loch geben. Das Würstchen in das Loch hineinstecken und um das Würstchen herum an den Seiten die Gurkenviertel verteilen.

Hat Dir "Hot Dog selbstgemacht" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?