Hühnchen mit Erdnuss-Curry-Sauce
elythande am 01.04.2014

Hühnchen mit Erdnuss-Curry-Sauce

  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 250 g Hühnerfleisch
  • 1 EL Currypulver oder-paste
  • 1 kleine Dose Kokosmilch
  • 5 EL Erdnussbutter (crunchy)
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 15 Stück Bohnen
  • 2 Stück Karotten
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 Stück Paprika
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 1 EL Kartoffelmehl (Speisestärke)
  • 1 Stück Biozitrone
  • etwas Sojasauce
Zubereitung:
  1. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Bohnen abwaschen, putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden
  3. Die Karotten waschen und stifteln
  4. Die Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden
  5. Die Zitrone abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben
  6. Das Hühnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit 1 EL Öl im Wok scharf anbraten.
  7. Nun auch alle anderen Zutaten (exklsuive Wasser, Speisestärke und Zitronenschale) in den Wok geben und für rund 8 Minuten kochen lassen
  8. Wasser und Speisestärke verrühren und ebenfalls in den Wok geben, sobald die Soße ein wenig eingedickt ist die Zitronenschale zufügen.

Hat Dir "Hühnchen mit Erdnuss-Curry-Sauce" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?