Hühnerfrikassee nach Mutti

eicke_deam 03.04.2014 um 19:03 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 kg Hähnchenbrust
  • 1 Dose/n Champignons, ganze Köpfe
  • 1 Glas Spargel
  • 1 kl. Dose/n Erbsen & Möhren
  • 400 g frische Bratwurst
  • 200 ml Sahne
  • 20 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 1 Liter Hühnerbrühe oder -fond
  • 3 TL Currypulver
  • 1 nach Bedarf Pfeffer & Salz
  • 1 nach Bedarf Petersilie
  • 1 nach Bedarf Muskat (gerieben)
  • 1 nach Bedarf Soßenbinder (hell)
Zubereitung:
  1. Die Hähnchenbrust in der Hühnerbrühe kochen. Gleichzeitig aus dem Brät der frischen Bratwurst kleine Bällchen rollen und in heißem Wasser gar kochen.
  2. Während Hähnchenbrust und Hackbällchen köcheln, Champignons, Spargel, Erbsen und Möhren abgießen. Den Spargel und die Möhren klein schneiden, ebenso - bei Bedarf - die Champignons. Einen Teil des Spargels und der Erbsen und Möhren beiseite stellen.
  3. Wenn die Hähnchenbrust gar ist, diese aus der Brühe nehmen und beiseite stellen. In einem weiteren Topf mit Butter und Mehl eine Mehlschwitze zubereiten. Diese dann mit einem Großteil der Brühe aufgießen, so dass man eine sämige Soße erhält. Die Sahne hinzugeben und mit Curry, Salz, Pfeffer und Muskat herzhaft und nach Belieben würzen.
  4. Sollte die Soße zu dünn sein, mit Soßenbinder andicken. Dann das Gemüse hinzugeben, ebenso die Hackbällchen. Vorher einen Teil der Hackbällchen zu dem beiseite gestellten Gemüse geben.
  5. Die Hähnchenbrust klein schneiden und einen Großteil davon ins Frikassee geben. Darauf ein wenig Petersilie streuen. Dazu serviert man Reis.
  6. Vorher kann man in die restliche Brühe noch das restliche Gemüse, Hähnchenfleisch und die Hackbällchen geben und mit Suppennudeln aufkochen. Dadurch erhält man als Vorspeise noch eine schmackhafte Hühnersuppe.
  7. Sollte der Liter Brühe nicht ausreichen, einfach zusätzlich Brühe anrühren und sowohl zur Suppe als auch zum Frikassee hinzugeben.

Kommentare