Hummus vegan
ElimGarak am 06.08.2014

Hummus vegan

  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 Dose/n Kichererbsen (etwa 400g netto)
  • 3 große Zitronen (Saft)
  • 3 Zehe/n Knoblauch
  • 6 EL Tahin (Sesampaste)
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • etwas Salz
Zubereitung:
  1. Die Kichererbsen abtropfen lassen.
  2. Knoblauch schälen.
  3. Zitronen auspressen.
  4. Alle Zutaten pürieren.
  5. Evtl. abschmecken und nachwürzen.

Hat Dir "Hummus vegan" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • NCC1701D am 10.09.2014 um 10:52 Uhr

    Na klar ist Hummus vegan! Deshalb kann man ihn ja zu jeder Party mitbringen, weil alle ihn essen können, ist doch perfekt. UND: man kann ihn im Thermomix machen.

    Antworten
  • TolleTanteTrude am 29.08.2014 um 13:42 Uhr

    Ich hab es für das Wochenende auch gemacht, Dein Rezept für Hummus. Vegan oder nicht, es wird garantiert alle!

    Antworten
  • HarteNuss am 08.08.2014 um 15:45 Uhr

    Dass Hummus vegan ist, war mir gar nicht so bewusst, obwohl es ja eigentlich logisch ist, wenn man sich mal die Zutaten anschaut.

    Antworten